Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Bronchienerweiternde Mittel bei Arrhythmien?


Von: Beatrice M. • 24.11.2007 [19:41]
Sehr geehrter Herr Dr. Ern,

ich habe einen erworbenen Herzklappenfehler und leide unter anfallsweisem, kurzzeitigem Vorhofflimmern und anderen Herzrhythmusstörungen, gegen die ich auch mit einem niedrig dosierten Betablocker behandelt werde.
Nachdem ich bereits als Kind schon sehr oft Bronchitiden hatte, haben sich diese inzwischen leider zu einer chronisch, obstruktiven Bronchitis manifestiert. Hiergegen wurde ich bisher mit "Alvesco-Spray" behandelt, nun sollte ich auch noch ein Mittel zum Erweitern der Bronchien bekommen, welches ich aber überhaupt nicht vertragen habe (Arrhythmien). Nun hat mir mein Arzt ein anderes Mittel (Viani mite) mitgegeben, aber ich habe wieder genau das gleiche belastende Problem. Nun bin ich ziemlich verzweifelt und habe schon richtig Hemmungen dies erneut meinem Arzt mitzuteilen. Deshalb meine hoffnungsvolle Frage an Sie als Facharzt: Gibt es nicht noch ein alternatives Mittel, welches Sie in meinem Fall empfehlen können und was nicht meine Herzrhythmusstörungen verstärkt?

Da ich erst 30 Jahre alt bin und auch noch nie geraucht habe, bin ich wirklich sehr verzweifelt und weiß bald nicht mehr was ich noch gegen diese schlimme und schmerzhafte "Dauerbronchitis" tun soll.
Ich wäre Ihnen sehr, sehr dankbar, wenn Sie mir hier noch ein Alternativmedikament nennen könnten.

Vielen, vielen Dank im Voraus!
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.