Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

vogelallergie


Von: nadine t. • 25.11.2007 [00:39]
sehr geehrte damen und herren.ic habe meiner tochter ienen wellensittich gekauft aber uns nicht testen lassen ob wir allergisch sind.ich habe gegen alle tierhaare,nüsse und auch äpfel allergie.ich hatte vor 2 jahren mal einen wellensittich für 3 monaten kann mich aber nicht errinnern das ob ich damal was gememrkt hatte.habe angst vor einem allergieschock oder athemlähmung habe einen artikel gelesen von einer leserin die mit ihrem kakadu solche erfahrungen hatte als sie allergisch reagierte.wie hoch ist die warscheinlichkeit auf einem wellensittich zu reagieren ich glaube durch meine angst bilde ich mir symptome ein ich habe auch mit dem kreislauf manchmal zu tun und merke auch meine harmlosen extrasistolen..erhoffe uns an dem wellensittich mehr leben zu hause . und wie kann ich vorbeugen ohne ihn dann vielleicht weg geben zu müssen? über schnelle antwort wäre ich ihnen sehr dankbar...
Übersicht Thema:

  vogelallergie nadine t. • 25.11.2007 [00:39]

  Re: vogelallergie Guido E. • 25.11.2007 [16:29]

  Re: vogelallergie Guido E. • 27.11.2007 [20:44]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.