Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

schleimentwicklung


Von: Marita P. • 27.11.2007 [16:28]
sehr geehrter herr dr. ern,
mein mann muss meist nach dem essen aber auch unabhängig davon immer wieder mit schleim kämpfen, der sich "irgendwo" im nasen-rachenraum entwickelt und im hals abfließt. abends muss er oft halb sitzend einschlafen, da der schleim ein ruhiges liegen nicht zulässt. hno-ärztliche untersuchung brachte kein hilfreiches ergebnis. festgestellt wurden verschiedene nahrungsmittelallergien, doch auch wenn er die bekannten allergene meidet, muss er mehr oder weniger stark mit dem schleim kämpfen.
er hat bereits mit nasonex und aerius erfolglose behandlungsversuche hinter sich.
meine frage:
wie schätzen sie dieses symptom ein? haben sie vorschläge für eine behandlung oder zur ursachenerforschung?
ich hoffe auf ihren rat.
freundliche grüße F
Übersicht Thema:

  schleimentwicklung Marita P. • 27.11.2007 [16:28]

  Re: schleimentwicklung Guido E. • 01.12.2007 [22:09]

  Re: schleimentwicklung Marita P. • 02.12.2007 [13:56]

  Re: schleimentwicklung Guido E. • 05.12.2007 [21:00]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.