Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Ewig dauernde Kieferhöhlenentzündung


Von: Susanne D. • 29.11.2007 [17:42]
Hallo,
wer kann mir helfen. Habe seit ca 6 Wochen(beginnend durch Nasennebenhöhlenentzündung-Sinusitis)Probleme mit der rechten Kieferhöhle. Sie ist immer noch entzündet. Habe auch ein CT machen lassen! Ich habe 5 Antibiothikas bekommen und dazu Cotison(?)-Tabletten. Das half alles nichts immer wieder kam der stechende Schmerz zurück. Heute hat der HNO-Arzt punktiert, aber es kam kaum Sekret raus. Jetzt soll GEFENSTERT werden. Was wird da genau getan? Soll ich lieber noch eine Zweitmeinung einholen und VORALLEM: Was können für Nebenwirkung entstehen! Bitte antworten!
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.