Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Kreislaufprobleme nach Operationen?


Von: Eva S. • 28.11.2007 [10:43]
Danke für die Antwort. Ja, Schilddrüse und Eisenwerte sind auch okay.
Den "Hergang des Umfallens" krieg ich ja nicht mit...ich laufe ganz normal rum, und plötzlich dreht sich alles einmal und eine Sekunde später ist es auch schon vorbei. Es kündigt sich also nicht weit vorher an...wenn ich dann wieder aufwache, geht es auch schon wieder, der Blutdruck ist wieder normal und wenn ich mich dann ein bisschen hinlege, ist alles andere auch wieder okay. Das seltsame ist, dass es immer dann besonders häufig auftritt, wenn ich eh schon Unterleibschmerzen von der Endometriose habe. An solchen Tagen ist es dann schlimmer....und dagegen kann ich ja nichts tun außer Hormone nehmen und es akzeptieren. Ich bin auch noch jung (23) und halte nichts von Dingen wie künstlich die Wechseljahre einleiten, damit es aufhört. Es stört mich eben nur sehr...ich hatte nach der Mandel-OP vor 7 Wochen einen Herzultraschall, da kam nichts bei raus...hatte nach der OP einige Wochen Fieber und durfte kein Antibiotikum nehmen, weil ich allergisch bin. Aber da schien am Herzen alles okay zu sein...
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.