Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Was tun?


Von: Kathrin K. • 30.11.2007 [12:51]
Hallo Frau Dr. Bernhold,
ich gehe davon aus, dass Sie alle meine vorherigen Einträge lesen können und ich nichts wiederholen muss zur Vorgeschichte.
Lange Zeit beschränkte sich mein „angebliches VHF“ oder die „SVT“ auf wirklich seltene Auftritte, aber in den letzten Tagen macht es mich einfach nur irre. Ich hab eh schon vermehrt ES und sehr häufig diese völlige Chaos in meinem Herzen, welches von der Kardiologin als o. g. Diagnose in den Raum geworfen wurde. Immer nur für ca 5-10 sec, aber so fies, dass es mir sehr Angst macht und ich mich frage, was wenn es nicht mehr den richtigen Takt findet.
Ich habe von der Kardiologin keinen Kontrolltermin bekommen und möchte auch nicht wirklich schon wieder dahin rennen, wenn es nicht Not tut.
Muss ich mir Sorgen machen und sollte besser hin, oder lieber das Ganze versuchen zu „übersehen“.
Wie gesagt, wenn da nur nicht die Sch… Angst wäre.
LG Kathrin
Übersicht Thema:

  Was tun? Kathrin K. • 30.11.2007 [12:51]

  Re: Was tun? Dr. med. Claudia Bernholt • 30.11.2007 [13:04]

  Re: Was tun? Kathrin K. • 30.11.2007 [13:35]

  Re: Was tun? Dr. med. Claudia Bernholt • 30.11.2007 [15:17]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.