Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Einnässen


Von: Heinke L. • 28.11.2007 [09:59]
Sehr geehrte Frau Dr. Drees,
ich hatte in einem Beitrag gelesen, dass man Carcinosin bei Einnässen nehmen bzw. geben kann C30 1 x pro Woche. Mein Sohn ist 6 Jahre alt. Wir hatten festgestellt, dass das Problem des Einnässens eine Blasenentzündung war. Er hat 8 Tage lang Antibiotikum bekommen 2 x am Tag. Leider passiert es noch immer so 2 mal am Tag allerdings nicht mehr so eine große Menge Urin. Ich wollte den Urin noch einmal untersuchen lassen. Wenn dort alles ok ist kann man das o.g. Mittel nehmen? Ist es richtig, dass das Mittel aus Krebszellen gewonnen wird? Kann man davon dann Krebs bekommen? Wahrscheinlich sind es dumme Fragen aber das waren so die ersten Gedanken. Vielen Dank im Voraus H.L.
Übersicht Thema:

  Einnässen Heinke L. • 28.11.2007 [09:59]

  Re: Einnässen Dr. med. Angela Drees • 28.11.2007 [21:41]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.