Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schwitzen/Kopfschmerzen


Von: teresa p. • 28.11.2007 [18:04]
Sehr geehrte Frau Drees,
Ich bin gerade 30 Jahre alt geworden und noch mit meinem Studium beschäftigt. Seit längerer Zeit (einige Jahre) habe ich mehrmals am Tag richtige Schweissausbrüche die ich mir nicht erklären kann, da ich früher so gut wie nie geschwitzt habe.
Seit ein paar Tagen werde ich auch noch nachts schweißgebadet wach. Ausserdem habe ich ständig Kopfschmerzen-mal stärker mal schwächer und bin eigentlich immer verspannt im Nackenbereich. Was ich auch sehr komisch finde, ist das ich immer kalte Finger und Füße habe.
Ich werde das Gefühl nicht los, das irgend etwas mit mir nicht stimmt. Und diese Schweißausbrüche (die meistens in Gesellschaft passieren) machen mir schwer zu schaffen. Das es sich um diese Schwitzkrankheit handeln soll, kann ich nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach habe ich vielleicht eher ein Stoffwechsel Problem. Bin Vegetarierin, kann es sein daß mir irgend ein Mineral fehlt?
Über Ihre Antwort wäre ich Ihnen sehr dankabar!
MfG
Teresa
Übersicht Thema:

  Schwitzen/Kopfschmerzen teresa p. • 28.11.2007 [18:04]

  Re: Schwitzen/Kopfschmerzen Dr. med. Angela Drees • 29.11.2007 [11:15]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.