Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Windmühlenflügelstellung am kleinen Finger


Von: Oliundkati • 30.11.2007 [10:18]
Guten Tag,mein 10 Monater alter Sohn hat seit Dienstag den kleinen Finger an der linken Hand krumm,kann ihn nicht mehr gerade strecken.Waren dann gestern in der Handchirugie in Siegen,dort wurde uns gesagt,dass es sich um eine Windmühlenflügelstellung handelt und man daran nichts machen könnte.Operation würde zu nichts führen und auch sonst hat man uns keine Hoffnung gemacht.Das einzige was wir versuchen könnten, wäre eine Schiene die er nachts tragen könnte,damit der Finger gestreckt wird.Aber auch das würde selten was bringen.Bin jetzt sehr verzweifelt,weil auch der kleine Finger an der rechten Hand vorbelastet ist und ich es vermeiden möchte,dass es da auch noch zur vollständigen Krümmung des Fingers kommt.Leider weiß ich zu dieser angeborenenen Krankheit rein gar nichts und würde mich freuen,wenn sie einige Erklärungen oder auch Artikel dazu hätten.Auch würde ich gerne mal ihre Meinung wissen,ob es wirklich keine Therapiemöglichkeiten gibt.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.Vielen Dank.
Lg Katrin Schüttler
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.