Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Pseudokrupp, Zyanose


Von: Dr. med. S. Müller-Bergfort • 30.11.2007 [11:48]
Dr. med. S. Müller-Bergfort
Hallo Kathrin R.,
zu Ihren Fragen:
1) Manche Kinder neigen zu Pseudokrupp-Anfällen, so dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass bei Ihrer Tochter weitere Episoden auftreten. Eine sinnvolle Prophylaxe gibt es nicht. Ursache des bellenden Hustens ist ja ein Anschwellen der Schleimhäute im Kehlkopfbereich, was eben meist im Rahmen banaler Infekte der oberen Atemwege geschieht. Solchen Erkältungen kann man nicht wirklich vorbeugen.
2) Obwohl solche Pseudokrupp-Episoden extrem dramatisch wirken, kommen schwere Verläufe mit Todesfolge praktisch nicht vor. Im Schlaf atmen die Kinder sehr viel ruhiger, so dass dies (subjektive) Luftnot und der bellende Husten gar nicht auftreten. Deshalb ist es ja auch so wichtig, die Kinder zu beruhigen, bei ruhiger Atmung verschwinden die Symptome häufig wieder.
3) nein, eine periphere Zyanose wie von Ihnen beschrieben, lässt keine Folgeschäden befürchten.
4+5) Mit der Zeit werden Sie wahrscheinlich ein Gefühl dafür bekommen, wann Sie Rectodelt benötigen. Bei kurzzeitiger und vereinzelter Anwendung sind keine Folgeschäden zu befürchten.
Alles Gute,
Dr. Müller-Bergfort
Übersicht Thema:

  Pseudokrupp, Zyanose rabensteinchen • 28.11.2007 [23:36]

  Zusatz: Epiglottis? rabensteinchen • 29.11.2007 [10:01]

  Re: Zusatz: Epiglottis? Dr. med. S. Müller-Bergfort • 30.11.2007 [11:50]

  Re: Pseudokrupp, Zyanose Dr. med. S. Müller-Bergfort • 30.11.2007 [11:48]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.