Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Hämatom am Mutterkuchen


Von: ulfundtina • 30.11.2007 [19:08]
Hallo,
ich bin heute wegen Blutungen und einem Klumpen Blut zu meinem Gynokologen gegangen. Im Sono war der Fötus 5,2cm groß(13 SSW), hat fleißig gestrampelt. Sah soweit in ordnung aus.
Vor drei Wochen wurde bei mir eine Plazenta prävia festgestellt. Diese zieht sich nun hoch. Dadurch ist wohl ein Bluterguß entstanden. Dieser sei nun auch abgeblutet. Er verordnete mir strenge Bettruhe zuhause (wenn ich wolte hätte ich auch ins Krankenhaus können). Zudem nehme ich Magnesium Forte 150mg 3x1.Er ist auch sehr zuversicgtlich das alles gut gehen wird.
Mein Mann ist von der Arbeit freigestellt da wir noch zwei kleine Kinder haben.
Nun meine Frage. Wie groß ist nun die Gefahr einer Plazentablösung? SSL 5,2cm, ET 17.06.08.
Ich habe am nächsten Samstag einen Kontrollultraschall.
Muss ich mir Sorgen machen? Blute nun auch nicht mehr
Viele Grüße und lieben Dank im vorraus,
T.Weber
Übersicht Thema:

  Hämatom am Mutterkuchen ulfundtina • 30.11.2007 [19:08]

  Re: Hämatom am Mutterkuchen Dr. med. Benno Nuding • 30.11.2007 [20:30]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.