Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Muskelzittern und -schwaeche bei (junger) Frau


Von: Claudia B. • 27.11.2007 [13:26]
Seit etwa 3 Wochen bemerke ich bei mir eine zunehmende Schwaeche in den Arm- und Beinmuskeln. Zuerst aeusserte sich diese nur unter Belastung beim Sport in der Form von Zittern des belasteten Muskels, z.B. Oberschenkelmuskel beim Stehen auf einem Bein. Mittlerweile knicke ich jedoch beim Gehen staendig um und meine Haende zittern schon beim Hochheben von leichten Objekten wie einer gefuellten Tasse. Laengere repetitve manuelle Taetigkeiten fuehren nach kurzer Zeit zu Kraempfen in der entsprechenden Muskulatur. Ich bin 32J., weiblich und nehme ausser der Pille und einem Eisenpraeparat keinerlei Medikamente. Da ich unter der Woche in England arbeite, bin ich leider dem englischen Gesundheitssystem ausgeliefert. Bei einer Untersuchung dort wurde mir nur gesagt, dass ich aus der Form sei und Sport zur Staerkung der Muskulatur treiben sollte. Fuer sport fuehle ich mich allerdings mittlerweile zu schwach. Was sollte ich tun, und vor allem, nach welcher Untersuchung sollte ich bei einem erneuten Arztbesuch verlangen?
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.