Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Kopfhautjucken (villeicht auch psychisch bedingt?)


Von: mark m. • 27.11.2007 [12:37]
Habe jetzt schon seit längerer zeit (einige Monate) immer wieder Kopfhautjucken und leichte Schuppenbildung. Es sindt, wohl trockene Schuppen, da sie klein und weiß und nicht gelblich sind. Außerdem verspüre ich kleine Hubbel auf meiner Kopfhaut. Habe insgesamt eher trockene Haut. Ich benutze nun schon seit einiger Zeit eucerin urea 5% shampoo, welches aber immer nur kurzfrisitig hilft.

Außerdem nehem ich nun schon seid kanpp einem Jahr das Antidepressivum Mirtazapin. Kann das sowas auch auslösen? In den Nebenwirkungen steht nichts.
Kann so ein Kopfhautjucken auch psychisch bedingt sein? Denn manchmal verspüre ich auch gar kein Jucken, wenn ich nicht daran denke.
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.