Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schmerzen in der Scheide


Von: evie s. • 28.11.2007 [21:42]
28.11.2007 21:35 evie s. schrieb:
Schmerzen in der Scheide
Hallo, unsere Tochter (3Jahre) wachte nun zum 3.mal nachts (abstand von mehreren wochen dazwischen)auf mit starken Schmerzen in der Scheide(faßt sich dort hin und benennt es eindeutig). Sie schreit wie am Spieß und läßt sich durch nichts beruhigen, Sitzbad und Quark helfen kurzfristig. nach ca.2 nächten ist es wieder vorbei. immer nur nachts(windel mit baumwolleinlage,tags trocken)), oder abends beim pipimachen, da jedoch nicht so sehr.urin 3mal überprüft und in ordnung, abstrich aus der scheide ebenfalls normal. hygienetipps des kinderarztes alle strengstens beachtet.sie hat parallel dazu einen kleinpickligen ausschlag an der innenseite der schenkel und an den pobacken dazu rissige rotgeränderte lippen. was kann das sein? weiss mir keinen rat mehr, kind leidet sehr darunter, tagsüber völlig normal.
# Schmerzen in der Scheide (evie s.) 28.11.2007 21:35
Folsäure Depot B6, B12
Übersicht Thema:

  Schmerzen in der Scheide evie s. • 28.11.2007 [21:42]

  Re: Schmerzen in der Scheide Karin W. • 29.11.2007 [13:35]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.