Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Starkes Schwitzen in der Nacht


Von: Christina W. • 18.11.2007 [22:11]
Hallo,

seit einigen Tagen wache ich nachts zumindest einmal auf und bin komplett durchgeschwitzt. Ich habe schon ein Handtuch neben mir liegen, damit ich mich abtrocknen kann. An der Decke und der Temperatur im Zimmer kann es nicht liegen, weil mein Freund keine derartigen Beschwerden hat.
Ansonsten bin ich gesund - zumindest keine Erkältung, kein Fieber etc. Allerdings hatte ich vor 3 Wochen eine bakterielle Rachenentzündung (Strep Throat) und anschließend eine Magen-Darm-Grippe. Allerdings bin ich jetzt schon seit 1-2 Wochen wieder gesund. Woran kann das liegen? Schwitze ich noch die Reste der Krankheiten aus?

Vielen Dank und ich hoffe sehr, dass Sie mir weiterhelfen können, da ich mir doch etwas Sorgen mache...
Liebe Grüße,
Christina
Übersicht Thema:

  Starkes Schwitzen in der Nacht Christina W. • 18.11.2007 [22:11]

  Re: Starkes Schwitzen in der Nacht Dr. med. Sabine Schulz • 19.11.2007 [21:16]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.