Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Einschlafstörungen


Von: Brigitte W. • 28.11.2007 [01:56]
Hallo, bin 45 Jahre und habe seit geraumer Zeit Probleme beim Einschlafen. Habe keine Probleme, die mich nicht einschlafen lassen, soweit alles ok. Könnte auf der Wohnzimmercoutch einschlafen, wenn ich aber dann im Bett liege bin ich hellwach. Liege dann 2-3 Stunden wach bis ich irgendwann einschlafe-bin natürlich morgens dann kaputt. Schwitze auch sehr stark in der Nacht. Könnte es sein dass ich in die Wechseljahre komme- was kann ich tun, damit ich wieder besser schlafe- mit Baldrian habe ich es schon versucht, hilft nicht, vielleicht gibt es da ein hömopathisches Mittel. mfg. Brigitte Wein
Übersicht Thema:

  Einschlafstörungen Brigitte W. • 28.11.2007 [01:56]

  Re: Einschlafstörungen Dr. med. Jessica Männel • 28.11.2007 [13:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.