Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Magen-Darm Infektion, Schub ?


Von: Dagmar F. • 28.11.2007 [10:14]
Sehr geehrte Damen und Herren,

mich plagen folgende Probleme:

Diagnostiziert ist seit 1999 Colitis Ulzerosa. Bis vor drei Wochen in Remission. Am 17.11.2007 Symptome ständiger Durchfall (Tag und Nacht, Fieber, kein Blut im Stuhl). Darauf hin auf zum Gastro. Dieser forderte Stuhlprobe und Labor. Heraus kam bei der Stuhlprobe kein Noro Virus, keine Salmonellen, beim Labor etwas erhöhte BSG, CRP war normal, Leukozyten bei 4000.

Daraus schloss der Gastro auf eine Infektion. Dies ist inzwischen 1,5 Wochen her. Das Fieber ist weg, aber ansonsten habe ich immer noch ziemliche Beschwerden. Häufig Stuhlgang (eher fest als flüssig, oft etwas Schleim mit ganz wenig Blut). Medikation seit 2003 100 mg Azathioprin bei derzeit 60 kg Körpergewicht, 3 g Pentasa und Abends Claversalschaum. Mein Arzt meinte, die Symptome wie Durchfall, Appetitlosigkeit, Übelkeit könnten noch ca. drei Wochen andauern. Wenn es danach nicht weg ist, sollte man weiter forschen. Was halten Sie davon? Kann sich eine Infektion so lange hin ziehen? An Gewicht habe ich bis dato übrigens 4,5 kg verloren. Ausserdem bin ich nur am Frieren egal was ich anziehe.

Sollte ich auf weiteren Untersuchungen bestehen, oder soll ich einfach noch abwarten?

Die letzte Darmspiegelung war Ende 2003.

Danke für Ihre Mithilfe

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar
Übersicht Thema:

  Magen-Darm Infektion, Schub ? Dagmar F. • 28.11.2007 [10:14]

  Re: Magen-Darm Infektion, Schub ? Dr. med. Claudia Bernholt • 28.11.2007 [10:25]

  Re: Magen-Darm Infektion, Schub ? Dagmar F. • 28.11.2007 [10:45]

  Re: Magen-Darm Infektion, Schub ? Dr. med. Claudia Bernholt • 28.11.2007 [10:49]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.