Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: veränderte Zwölfingerdarmschleimhaut u.a


Von: Dr. med. Jessica Männel • 28.11.2007 [16:35]
Dr. med. Jessica Männel
Hallo Manuela,
im Prinzip übersetzt: gereizte schleimhaut im Zwölffingerdarm, chronishe leichte entzündung der magenschleimhaut und ein Reflux/ rückfluss von saurem mageninhalt, die Speiseröhre regenriert sich aber gerade davon. die Schleimhautbiopsie zeigt keine für Chron typische veränderung , möglich ist der TNF wegen einer anderen entzündlichen Ursache erhöht, die abgeklärt werden sollte! deswegen würde ich mir eine zweitmeinung einholen bevor sie MTX nehmen! Boswelia kann man versuchen. beste grüsse Dr. Männel
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.