Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Aufgeblähter Magen, Atemnot, Völlegefühl


Von: Janine R. • 30.11.2007 [09:41]
Hallo,
ich bin weiblich, 24 Jahre alt, normalgewichtig und Nichtraucher. Außerdem treibe ich Sport ca. 2 Mal pro Woche.
Ich habe schon seit ca. 2 Jahren Probleme mit dem Magen, und zwar habe ich irgendwie ständig Luft im Magen, so stark, dass ich sogar Atemnot kriege davon. Ich muss dann versuchen, zu rülpsen, dann geht es wieder. Aber meistens ist die Atemnot nach ein paar Minuten wieder da und mich muss wieder die Luft aus dem Magen "pumpen"... Meistens habe ich auch immer Blähungen irgendwie.

Meine Lunge ist jedenfalls ok, hab Lungenfunktionstest, Hyperventilationstest und Röntgen hinter mir, ohne Befund. Es kommt definitiv vom Magen, denn nach dem Rülpsen wird es ja auch besser.

Ich muss dazu sagen, dass ich auch mehrere Jahre Bulimie hatte und jetzt habe ich Angst, dass es Krebs ist oder so...Die Bulimie habe ich aber seit ca. 1,5 Jahren nicht mehr.

Was soll ich nur machen? Ich habe Angst vor einer Magenspiegelung, vor allem vor der Diagnose...

Viele Grüße
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.