Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

schmerzen in rechter flanke


Von: anna m. • 30.11.2007 [20:36]
guten abend! seit heute vormittag habe ich schmerzen in der rechten flanke bzw. etwas höher als der flanke. wenn ich auf diese stelle (nahe der ws) drücke tut es weh und auch wenn ich tief einatme oder mich blöd bewege.
letzte woche hatte ich eine seitenstrangangina, die 5 tage (bis mi)mit cefixim (1xtgl) behandelt wurde und abgeheilt ist.
meine tochter hat eine mittelohrentzündung.
kann es sein, dass ich was an den nieren habe, d.h. die bakterien durch den körper gewandert sind? ich habe/hatte aber keine blasenentzündung oder irgendwelche auffälligkeiten beim wasserlassen. dort, wo es weh tut liegen ja auch muskeln und ich weiss nicht so genau auf welcher höhe die nieren eigentlich liegen und ob eine nierenerkrankung überhaupt sein kann? mir geht es bis auf einen husten den ich von meiner kleinen abgegriffen habe gut, nur halt die (gut aushaltbaren aber vorhandenen) schmerzen in der re. flanke stören mich. über eine baldige antwort freue ich mich,mfg, a.
Übersicht Thema:

  schmerzen in rechter flanke anna m. • 30.11.2007 [20:36]

  Re: schmerzen in rechter flanke Dr. med. Jessica Männel • 30.11.2007 [22:18]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.